Stromausfall

Am 6.7.2017 11.30 Uhr – ich sitze gerade auf dem Zahnarztstuhl, meine Freundin Regina kärchert  meine Zähne, auf einmal – piff – paff – puff – nichts geht mehr, der Strom ist weg. Ich fahre heim und stelle fest, kein Strom, kein Telefon (okay geht ja übers Netzwerk) und kein D1-Mobilfunknetz. Über mir kreisen drei Militärhubschrauber. Ich versuche zu arbeiten und packe meine Lieferung aus, ich kann keinen  Wareneingang buchen, keine Rechnung schreiben, keine Zahlungsdaten an die Bank schicken. Ich überlege, ob ich einen Überweisungsträger bei der Bank einwerfen soll. Doch wozu: die Bank kann ohne Strom keine Überweisung für mich durchführen. Der Ausfall sämtlicher Netze macht mich nervös, was ist eigentlich los? Wer ist überhaupt davon betroffen? Auch Städte mit wichtiger Infrastruktur? Verschwörungstheorien kreisen in meinem Kopf: Nordkorea, Trump im Hamburg auf dem G20-Gipfel. Wenn es eine sonstige Katastrophe ist? Katwarn geht ja auch nicht. Ob unsere alten Sirenen noch in Betrieb sind?

Ach und ich schreibe diesen Blog mit Bleistift auf ein Blatt Papier und ohne Kaffee.

Um 12.40 Uhr ist die Welt in Weidenthal wieder in Ordnung, der Strom ist wieder da. Ich prüfe alle wichtigen Geräte: Kaffeemaschine funktioniert, Server? Er hat seine IP-Adresse verloren, komisch, nach einer Stunde Fehlersuche ist sie wieder da und ich gehe kurz ins Schwimmbad, keiner hier weiß, warum der Strom weg war.

Ich werde mir eine USV bestellen:

 

 

 

 

Dann kann sich  auch ein Gewitter über Weidenthal entladen.

Bring! – Eure gemeinsame Einkaufsliste

Heute stelle ich euch Bring! -die kostenlose Einkaufslisten-App für iPhone und Android – vor. In den Stores von Apple und Google Play gibt es massenhaft Einkaufslisten-Apps, ich habe schon mehrere getestet. Seit ich Bring!  über einen Mitschüler in einem Linuxkurs  kennen gelernt habe, nutze ich die in der Schweiz entwickelte App mit wachsender Begeisterung, weil sie soooooo einfach zu bedienen ist.

Gemeinsam mit deiner Familie, deinen Mitbewohnern, deinen Freunden oder Kollegen  kannst du online Einkaufslisten mit dem Smartphone erstellen. Jeder, der eingeladen ist an einer Liste mitzuarbeiten, kann – egal wo er sich aufhält  – Artikel hinzufügen, entfernen und als gekauft markieren:

Hinter jedem Einkaufsicon kann ein Foto liegen, das den Artikel genau bezeichnet. So kann nichts mehr schief gehen. JederMann kann nun die Einkäufe erledigen.

Ausgewählte Kunden  meines Webshops heike-dohn.liefert-es.com haben die Möglichkeit, über Bring! Artikel bei mir so zu sagen per „Icon-Druck“ zu bestellen:

listen_erfassen

Weitere praktische Anwendungsgebiete sind:

  • die gemeinsame Party, zu der jeder was mitbringt
  • die Einkaufsliste für die Praxis oder den kleinen Betrieb
  • die Medenrunden Koch- und Einkaufsliste für die Mannschaft
  • ganze Rezepte importieren
  • Vorbereitung von Schulfesten
  • …..

Vergiss den handgeschriebenen Einkaufszettel. Bring! macht es dir leicht.

Viel Spaß beim Testen wünscht

Heike Dohn – IT-Beratung

www.heike-dohn.liefert-es.com
w3w   geschirr.baukunst.anderweitige

 

 

Findest du alles bei Google?

Inspiriert von dem Artikel „Alles bei Google, oder was?“

in der  Rheinpfalz vom 3.8.2016 anbei eine Übersicht zum Thema Suchanfragen bei Google:

  1. Groß- und Kleinschreibung spielt bei der Suche keine Rolle
  2. Wortfolge oder Teile eines Satzes in Anführungszeichen setzen machen die Suche genauer
  3. Mit * als Platzhalter suchen
    Die schönsten * Hollywoods
    liefert eine lange Liste mit schönen Dingen, die du  in Hollywood findest
    Die schönsten * Weidenthals
    liefert eine kurze Liste mit schönen Dingen, die du in Weidenthal findest
  4. Mit + bzw. kann man Worte oder Wortfolgen beim Suchen ein- oder ausschließen
    „Dohn“ -Heike
    „Dohn“ +Heike
  5. Um Ähnliches zu finden, nutzt du die Tilde ~ (mit AltGr auf der Taste *):
    ~Windkraft zeigt Windkraft und Windenergie
  6. PDF-Dateien findest du, indem du nach dem Suchwort den Operator filetype:pdf eingibst:
    Heike+dohn filetype:pdf  oder
    pdf:heike+dohn
  7. Besondere Top-Level-Domains findest du, indem du den Operator site benutzt:
    heike dohn site:com
    site:berlin
    Suchst du etwas nur auf einer bestimmten Website, dann tippst du
    site:[gewünschte Site] und den Suchbegriff ein:
    site:heike-dohn.de digitale dörfer
    site:rheinpfalz.de google
  8. Schnell findest du Websites, in deren Name der gesuchte Inhalt vorkommt, wenn du den Operator inurl einsetzt
    inurl:dohn
    inurl:barcelona
  9. Durch die Eingabe Weidenthal nach Barcelona siehst du mögliche Routen, um von Weidenthal nach Barcelona oder von Esthal nach Paris zu kommen.
  10. Bücher findest du bei Google nach Eingabe des Titels  mit einem Klick auf Bücher.  Den Titel  Der Schatten des Windes  kannst du kaufen und als E-Book herunterladen. Titel, die urheberrechtlich nicht geschützt sind, kannst du kostenlos lesen, herunterladen und/oder auf Papier drucken.

 

Heike Dohn liefert es

Mein WebShop heike-dohn.liefert-es.com ist offen.

Sie finden hier  IT-Zubehör, Bürobedarf, Material für Schule und Studium und vieles mehr. In meinem Sortiment können Sie aus mehr als 50.000 Artikel auswählen.
Was Amazon nicht liefern kann, liefere ich und umgekehrt:

Heike-Dohn.liefert-es.com

Ob Sie gewerblicher, privater oder  ein Kunde der öffentlichen Hand sind, melden Sie sich hier an,

Anmelden

legen Sie einen Login und ein Passwort fest. Danach können Sie bestellen.

  • Bestellung mit Vorzügen
    • kein Mindestauftragswert
    • kein Mindermengenzuschlag
    • einfache Artikelsuche
  • Lieferung mit Vorzügen
    • Frei Haus Lieferung ab einem Bestellwert von 50 € netto bzw. 60 € brutto
    • In 24 Stunden liefere ich innerhalb Deutschlands in den meisten Fällen
  • Sortiment mit Vorzügen
  • Lieferant mit Vorzügen
    • flexible
    • kompetent
    • persönlich